Erste Schritte mit dem AI BIETERCOCKPIT 8

In e-Vergabe Ausschreibungen recherchieren und teilnehmen.

Um auf den angebundenen Plattformen recherchieren und anschließend an den Verfahren teilnehmen zu können, klicken Sie bitte auf "Suche & Teilnahme" links oben. Nun geben Sie im unten markierten Feld Ihren Suchbegriff ein. Die Ergebnisse erscheinen automatisch. Sie können als weitere Einschränkung die Filterfunktion nutzen. Die Expertensuche bietet hier weitreichendere Möglichkeiten.

Haben Sie eine Ausschreibung, an der Sie teilnehmen wollen, gefunden, so klicken Sie mit der rechten Maustaste in die entsprechende Zeile. Wenn Sie an der Ausschreibung noch nicht teilnehmen, haben Sie hier nun die Möglichkeit, die Vergabeunterlagen anzufordern. Dies bedeutet, dass Sie sich als Teilnehmer der Ausschreibung registrieren oder sich an der Ausschreibung bewerben. Um mehr über die Ausschreibung zu erfahren, können Sie sich auch direkt die Bekanntmachung anschauen.

Nehmen Sie nun an einer ausgewählten Ausschreibung teil.

Nun meldet das System, dass Sie eine Plattform noch nicht korrekt eingebunden haben. Bevor Sie an einer Ausschreibung teilnehmen, müssen Sie natürlich die Zugangsdaten Ihres Nebennutzers auf der e-Vergabe Plattform hinterlegen. Die hinterlegten Zugangsdaten können jederzeit unter Einstellungen >>Plattformen eingesehen und verändert werden. Wählen Sie erneut Ja aus.

Im nun folgenden Dialog konfigurieren Sie die Plattform einmalig für die spätere Verwendung. Sie können jede der aufgeführten Plattformen durchsuchen. Eine Konfiguration ist jedoch nur dann notwendig, wenn Sie tatsächlich Angebote auf der entsprechenden Plattform abgeben wollen. Hinterlegen Sie die Zugangsdaten Ihres Nebennutzers und achten Sie darauf, die Plattform zu aktivieren, indem Sie "Ausschreibungen von dieser Plattform beziehen" aktivieren. Sie können die Richtigkeit Ihrer Konfiguration jederzeit über die Schaltfläche "Verbindung testen" verifizieren. Speichern Sie anschließend Ihre Konfiguration.

Benutzerdaten bei den Vergabeplattformen hinterlegen.

Um das AI BIETERCOCKPIT 8 über die Suche hinaus nutzen zu können, müssen Sie für mind. eine Plattform die Zugangsdaten hinterlegen. Gehen Sie dazu auf Einstellungen.

Wählen Sie nun eine Plattform aus und öffnen Sie mit der rechten Maustaste das dazugehörige Menu. Hier müssen Sie auf Plattform konfigurieren klicken. Es öffnet sich ein Dialog.

Sie können hier die Daten eines Nebennutzers eintragen, mit dem Sie sich mindestens einmal im e-Vergabe AnA angemeldet haben.

Angebote erstellen.

Um eine Ausschreibung, an der Sie teilnehmen, zu öffnen, gehen Sie bitte in der linken Spalte in Ausschreibungen und führen Sie einen Doppelklick auf die Ausschreibung Ihrer Wahl aus. Benutzen Sie den Filter oder archivieren Sie alte Ausschreibungen, um die übersicht zu behalten.

Aus der Detailansicht der Ausschreibung können Sie zurück zu der Ausschreibungsübersicht wechseln, indem Sie auf den blauen Link in der oberen Navigationsleiste klicken. Hier sehen Sie in welcher Ausschreibung Sie sich befinden und können die Ausschreibung synchronisieren.

Weiterhin können Sie durch verschiedene Teile Ihrer Ausschreibung navigieren:

  • Bekanntmachung
  • Teilnahmewettbewerbsunterlagen und Teilnahmeanträge (Falls es sich um ein zweistufiges Verfahren handelt)
  • Bieternachrichten
  • Vergabeunterlagen und Angebote
  • Termine

Wenn Sie nun durch einen Klick die Angebotsunterlagen öffnen, können Sie die einzelnen Unterlagen, die aktuell in dem automatisch erstellen Angebot liegen, anschauen und bearbeiten.


Angebote abgeben.

Nach der Bearbeitung der Angebotsdateien klicken Sie auf die Schaltfläche Abgeben, wenn Sie die Abgabe des Angebotes starten wollen.

In dem Auswahlfenster Abgabeart auswählen werden Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Abgabeverfahren übersichtlich dargestellt.

Die Angebotsabgabe besteht im AI BIETERCOCKPIT 8 aus mehreren, aufeinanderfolgenden Schritten. Der erste Schritt beinhaltet die Überprüfung der Unterlagen auf ihre Vollständigkeit.

Falls die Unterlagen unvollständig sind oder wichtige Voraussetzungen für die bevorstehende Angebotsabgabe nicht erfüllt sind, wird man an dieser Stelle darauf hingewiesen. Gegebenenfalls kann die Angebotsabgabe vor dem Lösen der aufgelisteten Probleme nicht weitergeführt werden.

Wenn Sie im ersten Schritt der Angebotsprüfung die Hinweise bestätigt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Das Fenster Dateien signieren wird aufgerufen.

Im Begleitzettel haben Sie vor dem Versenden die Möglichkeit Ihre Angebotsunterlagen über die Schaltflächen Datei öffnen noch ein letztes Mal zu überprüfen. Bestätigen Sie nach der sorgfältigen Überprüfung der angezeigten Informationen, dass Sie den Begleitzettel gelesen haben. Erst dann wird die Schaltfläche Signieren aktiviert und Sie können mit der Angebotsabgabe fortfahren.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Signieren und signieren Sie das Angebot. Sie können entweder einen Kartenleser mit Signaturkarte verwenden oder ein Softzertifikat einlesen, welches Ihnen in Form einer Datei von einem Zertifizierungsdienstanbieter ausgestellt wurde.

Mehr Informationen zu den Themen Angebotsabgabe mit externer Signatur oder Mantelbogen erhalten Sie im Handbuch von AI BIETERCOCKPIT 8

Klicken Sie auf Weiter, um die Versendung der Vergabeunterlagen an die Vergabeplattform zu starten. Nach der erfolgreichen Übertragung wird das Fenster Verlauf angezeigt, welches Ihnen den Empfang der Angebotsunterlagen bei der Vergabestelle bestätigt.